Read Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann by Dambisa Moyo Free Online


Ebook Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann by Dambisa Moyo read! Book Title: Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann
The author of the book: Dambisa Moyo
Edition: Haffmans und Tolkemitt
Date of issue: September 1st 2011
ISBN: 3942989018
ISBN 13: 9783942989015
Language: English
Format files: PDF
The size of the: 26.34 MB
City - Country: No data
Loaded: 1112 times
Reader ratings: 6.6

Read full description of the books:



Afrika ist ein armer Kontinent. Ein Kontinent voller Hunger, blutiger Konflikte, gescheiterter Staaten, voller Korruption und Elend. Um zu helfen, adoptieren Prominente afrikanische Halbwaisen und flanieren durch Flüchtlingslager, laden die Gutmenschen unter den Popstars zu Benefiz-Konzerten, und westliche Staaten haben in den letzten 50 Jahren eine Billion Dollar an afrikanische Regierungen gezahlt. Aber trotz Jahrzehnten von billigen Darlehen, nicht rückzahlbaren Krediten, Schuldenerlassen, bilateraler und multilateraler Hilfe steht Afrika schlimmer da als je zuvor. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente dar. Entwicklungshilfe, im Sinne von Geld-Transfers zwischen Regierungen, macht abhängig. Sie zementiert die bestehenden Gegebenheiten, fördert Korruption und finanziert sogar Kriege. Sie zerstört jeden Anreiz, gut zu wirtschaften und die Volkswirtschaft anzukurbeln. Entwicklungshilfe zu beziehen ist einfacher, als ein Land zu sanieren. Im Gegensatz zu Bono und Bob Geldoff weiß Moyo, wovon sie spricht. Die in Sambia geborene und aufgewachsene Harvard-Ökonomin arbeitete jahrelang für die Weltbank. In Dead Aid erklärt sie nicht nur, was die negativen Folgen von Entwicklungshilfe sind und warum China für Afrika eine Lösung und nicht Teil des Problems ist; sie entwirft zudem einen Weg, wie sich Afrika aus eigener Kraft und selbstbestimmt entwickeln kann. In den USA und Großbritannien löste Dead Aid eine hitzige Debatte aus. Es stand mehrere Wochen auf der New York Times Bestsellerliste und wurde vom Sunday Herald zum Buch des Jahres gewählt. Das Time Magazine wählte Dambisa Moyo 2009 zu einer der 100 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt.

-------------

In the past fifty years, more than $1 trillion in development-related aid has been transferred from rich countries to Africa. Has this assistance improved the lives of Africans? No. In fact, across the continent, the recipients of this aid are not better off as a result of it, but worse—much worse.

In Dead Aid, Dambisa Moyo describes the state of postwar development policy in Africa today and unflinchingly confronts one of the greatest myths of our time: that billions of dollars in aid sent from wealthy countries to developing African nations has helped to reduce poverty and increase growth. In fact, poverty levels continue to escalate and growth rates have steadily declined—and millions continue to suffer. Provocatively drawing a sharp contrast between African countries that have rejected the aid route and prospered and others that have become aid-dependent and seen poverty increase, Moyo illuminates the way in which overreliance on aid has trapped developing nations in a vicious circle of aid dependency, corruption, market distortion, and further poverty, leaving them with nothing but the “need” for more aid. Debunking the current model of international aid promoted by both Hollywood celebrities and policy makers, Moyo offers a bold new road map for financing development of the world’s poorest countries that guarantees economic growth and a significant decline in poverty—without reliance on foreign aid or aid-related assistance.

Dead Aid is an unsettling yet optimistic work, a powerful challenge to the assumptions and arguments that support a profoundly misguided development policy in Africa. And it is a clarion call to a new, more hopeful vision of how to address the desperate poverty that plagues millions.




Download Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann PDF Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann PDF
Download Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann ERUB Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann PDF
Download Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann DOC Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann PDF
Download Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann TXT Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann PDF



Read information about the author

Ebook Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann read Online!

Dr. Dambisa Moyo is an international economist who writes on the macroeconomy and global affairs.

She is the author of the New York Times Bestsellers "Dead Aid: Why Aid Is Not Working and How There Is a Better Way for Africa", "How The West Was Lost: Fifty Years of Economic Folly And the Stark Choices Ahead" and "Winner Take All: China s Race for Resources and What It Means for the World".

Ms. Moyo was named by Time Magazine as one of the “100 Most Influential People in the World”, and was named to the World Economic Forum’s Young Global Leaders Forum. Her work regularly appears in economic and finance-related publications such as the Financial Times, the Economist Magazine and the Wall Street Journal.

She completed a doctorate in Economics at Oxford University and holds a Masters degree from Harvard University. She completed an undergraduate degree in Chemistry and an MBA in Finance at the American University in Washington D.C..




Reviews of the Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann


DAVID

Interesting read for true fans

ELLIOTT

Phone number you need to drive to protect against robots. I indicated the phone and downloaded without registration.

MAYA

The phone number must be written to protect against robots

HENRY

How many times did I read ...-not boring! )))

HARRIET

I recommend it.




Add a comment




Download EBOOK Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann by Dambisa Moyo Online free

PDF: dead-aid-warum-entwicklungshilfe-nicht-funktioniert-und-was-afrika-besser-machen-kann.pdf Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann PDF
ERUB: dead-aid-warum-entwicklungshilfe-nicht-funktioniert-und-was-afrika-besser-machen-kann.epub Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann ERUB
DOC: dead-aid-warum-entwicklungshilfe-nicht-funktioniert-und-was-afrika-besser-machen-kann.doc Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann DOC
TXT: dead-aid-warum-entwicklungshilfe-nicht-funktioniert-und-was-afrika-besser-machen-kann.txt Dead Aid: Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann TXT